Ihre Tasche (0)

Diese Bestellung ist wert Punkte

20 % RABATT auf den Sommerschlussverkauf! Jetzt kaufen >

20 % RABATT Erstellen Sie Ihr eigenes Bundle! Jetzt Ihr Produkt erstellen >

KOSTENLOSER Standardversand ab 45 €*

Das Einmaleins der chemischen Peelings

04.06.2021 | Skincare

Wenn der Gedanke an Säuren in Ihrem Gesicht immer noch unliebsame Erinnerungen an den Chemieunterricht Ihrer Schulzeit wachruft, ist es vielleicht an der Zeit, sich ausführlicher mit chemischen Peeling-Produkten und ihrem Nutzen für unsere Haut zu beschäftigen – fernab von Bunsenbrennern und Reagenzgläsern! 

Beim Thema Peeling schweben uns vielleicht eher Gesichtspeelings und Mikroperlen vor, die allerdings schädliche Auswirkungen sowohl auf unsere Haut als auch auf die Umwelt (Mikroperlen sind in der Regel winzige Mikroplastikstücke!) haben können. Diese Peelings entfernen zwar abgestorbene Zellen von der Hautoberfläche, die abrasive Wirkung des Peelings kann allerdings die Hautstruktur beschädigen. Chemische Peelings bieten hier eine Alternative: Sie basieren auf aktiven Wirkstoffen, die durch das Lösen von Verbindungen auf der oberen Hautschicht, um diese zu entfernen, dieselbe Wirkung wie herkömmliche Peelings erzielen. 

Warum sollten wir überhaupt ein Peeling machen? 

Peelings bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Das Entfernen der oberen abgestorbenen Hautschicht trägt dazu bei, den Regenerationsprozess der Haut wieder anzukurbeln, der durch das Alter oder auch aufgrund von umweltbedingten Stressfaktoren verlangsamt wird. Das sorgt für einen gleichmäßigen Teint und eine homogene Hautstruktur und reduziert darüber hinaus auch feine Linien und Fältchen. Peeling kann außerdem Akne verbeugen, indem es Verunreinigungen, Rückstände und übermäßigen Talg entfernt, bevor sie die Poren verstopfen können. 

So verwenden Sie chemische Peelings

AHA, PHA und BHA

Alpha-Hydroxysäuren (AHA), Poly-Hydroxysäuren (PHA) und Beta-Hydroxysäuren (BHA) sind die drei Hauptgruppen von chemischen Peelings, denen Sie in diesem Bereich immer wieder begegnen werden. Sie unterscheiden sich durch ihre Molekularstruktur, die bestimmt, wie tief das Peeling in die Hautschichten eindringt und für welche Hautprobleme es sich daher am besten eignet.   

BHA // BETA-HYDROXYSÄUREN

BHA sind öllöslich und haben kleinere Moleküle, die es ihnen ermöglichen, tiefer unter die Haut und in die Poren einzudringen und dort Verunreinigungen und angestauten Talg zu entfernen, der sonst Akne verursachen würde. BHA eignen sich hervorragend für fettige und Mischhaut, die zu einer höheren Fettproduktion neigt. 

BETA HYDROXY ACID SERUM

In seiner ursprünglichen Form ist die Beta-Hydroxidsäure zum Entfernen von abgestorbenen und dehydrierten Zellen von der Hautoberfläche gedacht, die die Poren verstopfen und auf diese Weise zur Bildung von Mitessern, Akne und Milien beitragen können. Dank seiner öllöslichen Eigenschaften ist das Produkt für fette und Mischhaut sowie für empfindlichere Hauttypen gleichermaßen gut geeignet. 

ANWENDUNG: Morgens oder abends auftragen. Tragen Sie nach dem Reinigen und/oder Klären 1 bis 2 Tropfen auf Gesicht und Hals auf. Beginnen Sie 2-3 Mal pro Woche und steigern Sie die Häufigkeit bei guter Verträglichkeit. 

C-50 BLEMISH NIGHT TREATMENT

Diese Nachtmaske enthält Salicylsäure, den Superstar unter den BHA-Peelings: Lassen Sie dieses Produkt über Nacht für sich arbeiten, um Hautunreinheiten zu beseitigen und wiederkehrenden Ausbrüchen von Akne vorzubeugen. Es beseitigt die für Hautunreinheiten verantwortlichen Bakterien und schwächt die übermäßige Fettproduktion der Haut ab. Darüber hinaus hat dieses Produkt auch eine entzündungshemmende Wirkung, beugt Hautrötungen vor und wirkt ausgleichend auf den Teint.

ANWENDUNG: Tragen Sie das Produkt am Abend unmittelbar vor dem Schlafengehen auf. Folgen Sie Ihrer gewohnten Hautpflege-Routine, aber ersetzen Sie die Feuchtigkeitscreme durch diese hochwirksame Behandlung für die Nacht, um Unreinheiten zu reduzieren und zu verhindern. Tragen Sie eine dünne Schicht auf Gesicht und Hals auf. Sie können das Produkt auch auf anderen zu Hautunreinheiten neigenden Hautarealen anwenden, zum Beispiel auf Ihrem Rücken oder Ihrer Brust. Sobald das Produkt eingezogen ist, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen abspülen. 

Hier erfahren Sie mehr über Behandlungsmöglichkeiten für Akne auf Brust und Rücken.

AHA // ALPHA-HYDROXYSÄUREN

AHA sind wasserlöslich und wirken vermehrt auf der Hautoberfläche, um abgestorbene Zellen zu entfernen. Sie eigenen sich in erster Linie für Probleme mit Teint oder Hautstruktur, können sich aber auch positiv auf Alterungserscheinungen, Hyperpigmentierung oder sonnenbedingte Hautschäden auswirken. 

ALPHA-HYDROXYSÄURE

Unsere Alpha-Hydroxysäure löst die Verbindungen, die abgestorbene und dehydrierte Zellen an die Hautoberfläche binden, fördern außerdem die Zellerneuerung und sorgen auf diese Weise für eine strahlende Haut mit einem gleichmäßigen Teint. 

ANWENDUNG: Abends auftragen. Tragen Sie nach dem Reinigen und/oder Klären 1 bis 2 Tropfen auf Gesicht und Hals auf. Fahren Sie anschließend mit Ihren bevorzugten Seren und Feuchtigkeitsspendern fort. Verwenden Sie das Produkt zunächst nur ein paar Mal pro Woche – bei guter Verträglichkeit können Sie die Häufigkeit steigern oder bei Bedarf zu einem stärkeren chemischen Peeling, wie beispielsweise dem Glycolic Acid Toner, wechseln.

LACTIC ACID

Milchsäure wird aus Milch- und Fruchtzuckern gewonnen.  Sie wirkt wie ein Peeling, das abgestorbene Zellen sanft von der Hautoberfläche löst und entfernt, was für einen strahlenderen und gleichmäßigeren Teint sorgt und darüber hinaus auch Fältchen kaschiert.

ANWENDUNG: Morgens oder abends auftragen. Tragen Sie nach dem Reinigen und/oder Klären 1 bis 2 Tropfen auf Gesicht und Hals auf. Fahren Sie anschließend mit Ihren bevorzugten Seren und Feuchtigkeitsspendern fort.

APPLE CIDER VINEGAR PEEL

Dieses Peeling der nächsten Generation wurde für ein mehrstufiges Peeling entwickelt und ist so formuliert, dass es effektiv wirkt, aber nicht reizt. Apfelessig ist reich an Antioxidantien und trägt dazu bei, die Haut aufzuhellen und Rötungen zu vermindern, während er die Sichtbarkeit von Poren und Hautunreinheiten minimiert und Pickel reduziert. Glykol- und Fruchtsäuren glätten und verfeinern die Hautstruktur für ein insgesamt glatteres, strahlenderes Erscheinungsbild.

ANWENDUNG: Sie können einmal pro Woche, bei guter Verträglichkeit auch zweimal pro Woche als Peeling eingesetzt werden, achten Sie jedoch darauf, die Haut nicht durch übermäßiges Peeling zu reizen. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die angefeuchtete, gereinigte Haut auf und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit warmem Wasser abspülen. Gesicht trocken tupfen und anschließend die Seren und Feuchtigkeitscremes Ihrer Wahl auftragen. Das Produkt kann auch auf anderen zu Ausbrüchen neigenden Bereichen wie Brust und Nacken verwendet werden. 

PHA // POLY-HYDROXYSÄUREN

Poly-Hydroxysäuren gleichen AHA, haben allerdings eine größere Molekularstruktur, die nicht unter die Hautoberfläche vordringen kann. Sie sind besonders gut für empfindliche Hauttypen geeignet, da sie peelende Eigenschaften haben, aber weniger Reizungen verursachen. 

PHA TONER

Ein sanftes Peeling für empfindliche Haut, das abgestorbene Hautzellen von der Oberfläche entfernt und der Haut ein glatteres und strahlenderes Aussehen verleiht, während seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften dafür sorgen, dass die Feuchtigkeit auf natürliche Weise eingeschlossen wird. Dieser Toner enthält den beruhigenden Saft der Aloe Barbadensis sowie 3% Niacinamid für einen gleichmäßigen Teint und kann sowohl morgens als auch abends verwendet werden. 

ANWENDUNG:Morgens und abends auftragen.  Tragen Sie das Produkt mit einem Wattepad auf die gereinigte Haut von Gesicht und Hals auf. Fahren Sie anschließend mit Ihren bevorzugten Seren und Feuchtigkeitsspendern fort. Nicht abspülen. 

Chemische Peelings sind nicht nur für Ihr Gesicht geeignet. Ihre leistungsstarken Eigenschaften können sich auch positiv auf Ihre Haare auswirken und abgestorbene Hautzellen entfernen, die oftmals die Ursache juckender und schuppiger Kopfhaut sind...

SALICYLIC ACID EXFOLIATING SCALP TREATMENT

Auch bei der Kopfhaut sollten regelmäßige Peelings durchgeführt werden, um abgestorbene Haut und angesammelte Rückstände zu entfernen; so können sich auch die Haarwurzeln aufrichten und gesund entwickeln, anstatt nach unten gedrückt zu werden. Die Annahme, dass eine schuppige, trockene Kopfhaut auf trockene Haut schließen lässt, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Oftmals wird eine trockene, schuppige Kopfhaut durch die übermäßige Fettproduktion der Talgdrüsen verursacht, die sich in der Nähe der Haarfollikel befinden.

Dieses leichte Serum mit der bewährten BHA/Salicylsäure bekämpft Juckreiz, Schuppen und übermäßige Fettproduktion und entfernt Schuppen ähnlich wie bei der herkömmlichen Hautpflege durch ein sanftes Peeling.  

ANWENDUNG: Vor dem Shampoonieren auftragen. Geben Sie eine kleine Menge in die Handfläche, reiben Sie die Hände aneinander und massieren Sie das Produkt dann mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut ein. Eine ausreichende Menge auftragen, um die gesamte Kopfhaut zu bedecken. Lassen Sie das Produkt 10 Minuten einwirken und waschen Sie die Haare anschließend wie gewohnt. Verwenden Sie das Produkt 1-2 Mal pro Woche morgens und abends.  

SICHERES PEELING

Chemische Peelings sind hochwirksam, gehen aber häufig mit Nebenwirkungen einher: Es gibt einige gute Tipps, um Hautreizungen zu vermeiden. 

  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Haut ganz allmählich an die Verwendung chemischer Peelings zu gewöhnen und die Häufigkeit nur langsam zu steigern, damit sich Ihre Haut in Ruhe an diese Produkte anpassen kann. Beginnen Sie mit 2-3 Mal pro Woche und steigern Sie die Häufigkeit in Abhängigkeit davon, wie gut Ihre Haut diese Behandlung verträgt. 
  • Peelings wie der PHA Toner können zweimal am Tag verwendet werden, stärkere chemische Peelings wie das Retinol Serum und BHA sollten hingegen nur am Abend im Rahmen der täglichen Gesichtspflege zum Einsatz kommen. 
  • Eine übermäßige Anwendung von Peeling-Säuren kann die äußerste Schicht der Epidermis (Stratum corneum) schädigen, die auch für ihre Barrierefunktion bekannt ist, die die Feuchtigkeit in der Haut einschließt und sie gleichzeitig vor Umwelteinwirkungen schützt.
  • Da chemische Peelings in die Hautschichten eindringen, können sie mitunter Trockenheit und Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlen zur Folge haben. Um einer Schädigung der Haut vorzubeugen, sollten Sie regelmäßig Feuchtigkeitscremes und Cremes mit Lichtschutzfaktor verwenden. 
  • Bevor wir die Verwendung eines bestimmten Peelings empfehlen, machen wir 24 Stunden vorher einen Patch-Test hinter Ihrem Ohr und beobachten, wie Ihre Haut darauf reagiert. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem jeweiligen Produkt.

CHEMISCHE PEELINGS UND IN WELCHER REIHENFOLGE MAN SIE VERWENDEN SOLLTE

Wenn mehrere chemische Peelings eingesetzt werden, werden wir immer wieder nach der richtigen Reihenfolge gefragt. Es gibt keine allgemeingültige Regel, da die Anwendung der Peelings immer auch von ihrer Verträglichkeit abhängt. In der Regel empfehlen wir, Peeling-Säuren nicht mit a) anderen Peeling-Säuren und nicht mit b) anderen starken Wirkstoffen wie Retinol und Vitamin C zu kombinieren.

Wenn Sie mehrere Produkte kombinieren möchten, empfehlen wir Ihnen, zunächst einen Patch-Test durchzuführen und die Anwendungshäufigkeit allmählich zu steigern, damit sich Ihre Haut in Ruhe an diese Produkte gewöhnen kann. Da PHA-Produkte sanfter in der Wirkung sind, lassen sie sich gut mit AHA und BHA kombinieren.

Wenn es zu einer unmittelbaren Rötung der Haut, zu Brennen, Trockenheit, Schuppenbildung oder Ausschlägen kommt, kann das auf eine durch das Peeling hervorgerufene Reizung oder übermäßiges Peeling zurückzuführen sein.  Führen Sie Peelings nicht zu oft durch und prüfen Sie, ob die von Ihnen verwendeten Produkte kompatibel sind. Wenn Sie mehrere chemische Peelings verwenden möchten, können Sie sie tageweise abwechseln oder ein Produkt am Morgen und ein anderes am Abend verwenden. 

Hier erfahren Sie mehr über die richtige Kombination verschiedener Hautpflegeprodukte.


Weitere Fragen zu chemischen Peeling-Produkten? Das askINKEY-Team steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. 



Photo of Written by one of our askINKEY skincare advisors

Written by one of our askINKEY skincare advisors

Our askINKEY team are available 24/7 on our live chat. A friendly bunch, all experts with deep product knowledge, ready to make skincare as simple as possible. Whether you are an ingredient expert or starting your journey, no question is too big or too small, no judgement or jargon, we’re here to help and be part of your journey.