Ihre Tasche (0)

Diese Bestellung ist wert Punkte

20 % RABATT auf den Sommerschlussverkauf! Jetzt kaufen >

20 % RABATT Erstellen Sie Ihr eigenes Bundle! Jetzt Ihr Produkt erstellen >

KOSTENLOSER Standardversand ab 45 €*

Wie man juckende oder schuppige Kopfhaut beruhigt

13.05.2022 | Haircare

Was ist die Kopfhaut?

Viele von uns vergessen vielleicht, dass die Kopfhaut eigentlich nur eine Verlängerung der Haut auf unserem Gesicht und dem Rest unseres Körpers ist. Der Hauptunterschied zwischen der Haut auf der Kopfhaut und dem Rest des Körpers besteht darin, dass sie viel mehr Haarfollikel sowie Talgdrüsen hat (diese produzieren den Talg, der das Haar konditioniert hält). Der Zweck der Kopfhaut besteht sowohl darin, Haare wachsen zu lassen, als auch den Schädel zu schützen. Eine gesunde Kopfhaut juckt nicht, sieht nicht rot aus und bildet auch keine Schuppen.

Was kann zu juckender oder schuppiger Kopfhaut führen?

Es gibt vieles, das Juckreiz und Schuppenbildung auf der Kopfhaut verursachen kann. Abgesehen von problematischeren Bedingungen (auf die wir später noch eingehen werden) sind die häufigsten Ursachen die Ansammlung von Produkt und abgestorbenen Hautzellen sowie übermäßiges Schwitzen, das die Poren verstopfen und die Ansammlung selbst beschleunigen kann. Schuppen sind auch eine sehr häufige Ursache für Juckreiz und Schuppenbildung, die durch viele Hautzellen auf der Kopfhaut verursacht wird, was oft auch mit einer übermäßigen Ölproduktion einhergeht.

Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von juckender oder schuppiger Kopfhaut

Finden Sie eine gute Haarwaschroutine

Wenn Kopfhautprobleme auftreten, ist es verlockend, die Haare öfter waschen zu wollen. Dies kann jedoch Probleme wie trockene und juckende Kopfhaut verschlimmern, da natürliches Öl oft einfach weggespült wird. Anstatt die Verwendung von Shampoo zu erhöhen, versuchen Sie Ihre Haare nur zwei- bis dreimal pro Woche zu waschen und danach eine pflegende Spülung zu verwenden (diese nicht auf die Kopfhaut auftragen).

Wählen Sie schonende Produkte

Apropos Shampoo: Gereizte Kopfhaut wird oft durch starke, chemikalienreiche Formulierungen verschlimmert (und manchmal sogar überhaupt erst verursacht). Tauschen Sie Ihr Shampoo gegen ein supersanftes und mildes Shampoo aus. Manche finden auch, dass die Umstellung auf sulfatfreie Produkte helfen kann.

Mit warmem und nicht mit heißem Wasser waschen 

Noch ein Hinweis zum Waschen; es kann verlockend es ist, eine Ewigkeit unter einer kochend heißen Dusche zu stehen (besonders wenn es kalt ist!) Aber warmes statt heißes Wasser ist für ein gesundes Mikrobiom der Kopfhaut besser, was wiederum Kopfhautirritationen vorbeugt.

Exfolieren und behandeln

Genau wie im Gesicht kann ein regelmäßiges Peeling Wunder wirken, um Kopfhauterkrankungen vorzubeugen. Problematische Produktansammlungen, abgestorbene Hautzellen und verstopfte Poren werden so vermieden. Neben der Investition in eine gute Kopfhautbürste (für eine Kopfmassage unter der Dusche) kann eine Behandlung oder ein Peeling wie Salicylic Acid Exfoliating Scalp Treatment und Glycolic Acid Exfoliating Scalp Scrub von The Inkey List Ihre Haarpflegeroutine (jeweils) brillant ergänzen.

Beide Produkte werden am besten als Pre-Shampoo-Behandlung verwendet, auf die Scheitelpartien der Kopfhaut aufgetragen und vor dem Duschen 10 Minuten einwirken gelassen.

Erfahren Sie in unserem Leitfaden zu Haarproblemen mehr darüber, wie Sie bestimmte Haarprobleme behandeln können.

Wann zum Hautarzt

Wenn Sie alle oben genannten Tipps ausprobiert haben und immer noch unter Schuppen, Juckreiz oder allgemeiner Reizung Ihrer Kopfhaut leiden, ist es immer am besten, einen Dermatologen aufzusuchen, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

Viele Symptome für verschiedene Erkrankungen werden sich wahrscheinlich überschneiden. Beispielsweise zeigen atopische Dermatitis und Psoriasis beide Juckreiz und allgemeine Reizung. Ein Dermatologe kann entschlüsseln, was genau die Symptome verursacht, und fachkundigen Rat geben, wie das Problem behoben werden kann.

Wenden Sie sich für weitere Informationen oder Beratung an uns unter askINKEY.

Photo of Written by one of our askINKEY skincare advisors

Written by one of our askINKEY skincare advisors

Our askINKEY team are available 24/7 on our live chat. A friendly bunch, all experts with deep product knowledge, ready to make skincare as simple as possible. Whether you are an ingredient expert or starting your journey, no question is too big or too small, no judgement or jargon, we’re here to help and be part of your journey.