Ihre Tasche (0)

Diese Bestellung ist wert Punkte

NEU! Tripeptide Aufpolsternde Lippentönungen Jetzt kaufen >

KOSTENLOSER Standardversand ab 45 €

Welche Akne habe ich?

04.04.2022 | Skincare

Die Welt der Akne ist ein unübersichtliches Labyrinth aus verschiedenen Typen und Erscheinungsformen - von Knötchen bis Papeln und einer Vielzahl von Mitessern dazwischen. Für eine wirksame Behandlung ist es wichtig, dass Sie wissen, womit Sie es zu tun haben...

WIE SIEHT AKNE AUS?

Beginnen wir an der Oberfläche, um herauszufinden, wie sich der Hautausschlag auf unserer Haut manifestiert hat und wo diese Hautausschläge auf der Schweregradskala liegen. Hier sind die wichtigsten Formen von Akneflecken und Pickeln:  

Komedonen: Haarfollikel, die mit Fett und abgestorbenen Hautzellen verstopft sind.

Mitesser: offene Mitesser an der Oberfläche, über dem Pfropf hat sich keine Haut gebildet 

Hautgrieß: geschlossene Komedonen an der Oberfläche mit einer Hautschicht, die sich über einer mit Eiter gefüllten Pore bildet.

Papeln: Geschlossene Komedonen, entzündete Knötchen, aber kein Eiter.

Pusteln: Geschlossene Komedonen, entzündet und infiziert mit einem eitrigen Bläschen an der Oberfläche

Knötchen: Tiefe, harte, schmerzhafte Knötchen, die tief unter der Oberfläche wurzeln. Kein Eiter.

Zysten: Tiefe, harte, schmerzhafte Knötchen, die tief unter der Oberfläche wurzeln und ein mit Eiter gefülltes Bläschen an der Oberfläche haben.  

Aknetypen

Unter der Oberfläche können wir dann die Art der Akne identifizieren, um sicherzustellen, dass unsere Wirkstoffe und unsere Anwendung effizient eingesetzt werden. Akne kann durch eine Vielzahl von inneren und äußeren Faktoren verursacht werden, die unterschiedliche Behandlungsansätze erfordern. 

Hormonelle Akne ist weit verbreitet und hängt mit Hormonschwankungen zusammen, z. B. in der Pubertät, Schwangerschaft und Menopause, aber auch mit Stress, Ernährung und Lebensweise. Diese inneren Verschiebungen können eine übermäßige Talgproduktion auslösen, die wesentlicher Bestandteil von Hautausschlägen ist. 

Bakterielle Akne neigt zu unterschiedlich großen Flecken und ist das Ergebnis von Bakterien auf der Oberfläche, die sich mit Fett, Schmutz und abgestorbener Haut in den Poren verfangen. Die Bakterien stimulieren die Infektion und Entzündung und sind oft schwerer und aggressiver. 

Pilzakne ist eigentlich eine Erkrankung namens Pityrosporum Follikulitisdie eine Entzündung und Infektion innerhalb des Haarfollikels darstellt, welche zur Bildung von Flecken auf der Hautoberfläche führen kann. 

Zystische Akne steht am entzündlichen Ende des Aknespektrums und bildet sich tiefer unter der Hautoberfläche. Zystische Akne ist in der Regel eine schwerere Ausprägung der hormonell bedingten Akne.

WIE MAN AKNE BEHANDELT

Eine saubere, feuchtigkeitsbewusste Haut und gezielte Behandlungen sind die besten Methoden, um Akneausbrüche zu verhindern und die Symptome zu lindern, wenn sie doch auftreten.  

REINIGEN

Salicylic Acid Cleanser: Salicylsäure ist ein wichtiger Inhaltsstoff, um die Poren klar und frei von Ablagerungen zu halten. Hyaluronic Acid Cleanser: Da dehydrierte Haut eine Ursache für Akne ist, kann dieser Reiniger eine willkommene Unterstützung für die durstige Haut sein. 

ZIEL & BEHANDLUNG

Succinic Acid Treatment: Wenn ein Hautausschlag in vollem Gange ist, beseitigt unsere gezielte Behandlung Hautunreinheiten schnell, reduziert Entzündungen und verhindert weitere verstopfte Poren.

Niacinamide Serum: Halten Sie die Talgproduktion im Gleichgewicht, damit es nicht zu Hautausschlägen kommt.

Beta Hydroxy Acid Serum: Dieser Wirkstoff befreit die Poren, bekämpft Mitesser und reduziert überschüssiges Talg. 

C-50 Blemish Night Treatment: Eine Gel-Behandlung über Nacht bekämpft Hautausschläge, befreit die Poren und reduziert Rötungen

BEFEUCHTEN & HYDRATISIEREN 

Hyaluronic Acid Serum: Halten Sie die Haut unter der Oberfläche mit Feuchtigkeit versorgt, um eine Talg-Überproduktion zu verhindern. 

Omega Water Cream: Eine leichte Gel-Feuchtigkeitscreme, die Feuchtigkeit spendet, ohne die Hautoberfläche zu verstopfen.  

Wenn Sie weitere Informationen über Akne und Tipps zur Behandlung wünschen, wenden Sie sich an uns unter askINKEY oder konsultieren Sie einen Arzt oder Dermatologen. 

Photo of Written by one of our askINKEY skincare advisors

Written by one of our askINKEY skincare advisors

Our askINKEY team are available 24/7 on our live chat. A friendly bunch, all experts with deep product knowledge, ready to make skincare as simple as possible. Whether you are an ingredient expert or starting your journey, no question is too big or too small, no judgement or jargon, we’re here to help and be part of your journey.