Ihre Tasche (0)

Diese Bestellung ist wert Punkte

Für Sie empfohlen

Unsichtbare Hydrokolloid-Pickelpflaster
Unsichtbare Hydrokolloid-Pickelpflaster €10,00 / 22 Pflaster (zwei Größen)
Tripeptide Aufpolsternder Lippenbalsam – beerenfarbene Tönung
Tripeptide Aufpolsternder Lippenbalsam – beerenfarbene Tönung €12,00 / 10ml

Die Tripeptide Aufpolsternde Lippentönungen sind zurück! Jetzt kaufen >

KOSTENLOSER Standardversand ab 45 €*

20 % Rabatt auf das Hyaluronsäure-Serum für myINKEY-Mitglieder. Jetzt kaufen >

Akne auf Brust und Rücken 101

26.05.2021 | Skincare

Akne ist kein Phänomen, das sich nur auf das Gesicht beschränkt. In der Regel kann sie in allen Bereichen des Körpers und vor allem am Hals, auf dem Rücken, den Schultern und im Brustbereich auftreten. Wenn Sie zu Akne und Ausbrüchen neigen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie davon betroffen sind, da es dieselben fettproduzierenden Drüsen sind. Sie reagieren empfindlich auf Hormonschwankungen und Veränderungen im Lebensstil und können so Ausbrüche auslösen. 

WAS IST KÖRPERAKNE?

Grundsätzlich kann Akne überall dort auftreten, wo es Haarfollikel gibt. Am Körper tritt sie vor allem an Stellen auf, die besonders fettig sind, wie die Mitte der Brust und der obere Rücken.

B-Akne (Rückenakne) und Chest-ne (Brustakne) funktionieren auf die gleiche Weise wie Gesichtsakne (mehr dazu in unserem Blogartikel „Das Einmaleins der Akne“) und sind das Ergebnis verstopfter Haarfollikel, die durch die übermäßige Fettproduktion in Verbindung mit abgestorbenen Hautzellen, Schmutz und Bakterien blockiert werden. Verstopfte Poren können sich dann entzünden und infizieren, was zu roten, aggressiven Flecken auf oder unter der Hautoberfläche führt – dies wird als Follikulitis bezeichnet. Bestimmte Körperregionen wie die Schultern, die Brust und der obere Rücken haben mehr Drüsen als andere Bereiche, weshalb sie zu den Hotspots für Pickel gehören. 

Akne und Ausbrüche werden typischerweise durch die Hormone, den Lebensstil und die Genetik ausgelöst. Auch Stress kann eine große Rolle bei der Intensität und Heilung von Pickeln spielen. Stresshormone können dazu führen, dass die Haut mehr Fett produziert, aber auch, wenn sich der Körper in einem Stresszustand befindet, wird die Energie für das Immunsystem erschöpft, sodass die Genesung einen längeren Prozess erfordert.

  Wenn Sie zu Akne im Gesicht neigen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie auch in anderen Regionen davon betroffen sind. Sie können sofortige Veränderungen an Dingen wie Ernährung, Kleidung und Trainingsroutine vornehmen, die Ihre Haut beeinflussen können. Die Erforschung der hormonellen und genetischen Auswirkungen auf Ihre Haut kann jedoch die Unterstützung eines Arztes oder Dermatologen erfordern. 

Rückenakne und Brustakne können sich noch verschlimmern, wenn sie in Kleidung eingepackt sind, wo Reibung, eingeschlossene Bakterien und Sauerstoffmangel die Symptome und die Ausbreitung des Ausbruchs – bekannt als Dermatitis – verstärken können.  

Um herauszufinden, ob es sich bei Ihrem Ausbruch um Akne oder um eine Reaktion, Reizung oder Allergie handelt, beobachten Sie die Merkmale. Akne zeigt sich in Form von roten, wütenden Beulen, die oft Eiter enthalten. Hautreizungen oder allergische Reaktionen neigen dazu, schuppig, rot oder juckend zu sein. Es ist wichtig, die Ursache von Allergien oder Empfindlichkeiten herauszufinden, damit Sie diese beseitigen können. Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt oder Dermatologen aufsuchen. 


SO WERDEN SIE KÖRPERAKNE LOS

Es ist unangenehm, kann schwer zu erreichen sein und bringt uns dazu, den Körper bewusst zu bedecken – wie gehen wir also mit den Unreinheiten des Körpers um? Erstens ist es wichtig, dass Sie Ihre Körperpflegeroutine genauso intensiv durchführen wie Ihre Gesichtspflegeroutine und dabei auf Top-Inhaltsstoffe und Spitzenprodukte zurückgreifen. 

Glücklicherweise können einige der Lösungen zur Behandlung und Vorbeugung bereits in Ihrer bestehenden Hautpflegeroutine enthalten sein. Ganz genau, viele unserer Produkte können nicht nur für das Gesicht, sondern auch für den Körper verwendet werden, sodass Sie im Badezimmerschrank keinen Platz für weitere Flaschen, Lotionen und Mittelchen schaffen müssen. Wenn es um Ausbrüche geht, kann die Kenntnis der Inhaltsstoffe der effektivste Weg sein, sie zu bekämpfen. AHAs und BHAs lösen abgestorbene Hautzellen und Schmutz in den Poren auf und helfen, die Bakterien zu beseitigen, die eine Infektion auslösen. Unser Favorit ist Salicylsäure – die BHA zu BFF. Es handelt sich um ein Grundelement bei jeder Hautpflege, das dafür bekannt ist, die Poren von überschüssigem Talg und Ablagerungen zu befreien und die Hautoberfläche zu peelen. 


Top-Produkte von INKEY gegen Akne auf Brust und Rücken: 

Salicylic Acid Cleanser

Salicylsäure ist ein wesentlicher Inhaltsstoff, wenn es um Ausbrüche geht. Sie ist öllöslich, kann tief in die Poren eindringen und hilft, die Ansammlung von Fett und Ablagerungen zu reduzieren. Wir verwenden eine Zinkverbindung, um überschüssigen Talg zu regulieren, während Allantoin die gereizte Haut beruhigt, besänftigt und schützt. Mit ihren entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften kann sie auch dazu beitragen, dass Pickel schneller verblassen, wenn sie doch einmal auftreten.

ANWENDUNG: Salicylic Acid cleanser kann morgens und abends verwendet werden. Eine kleine Menge auftragen und mindestens 60 Sekunden sanft in die angefeuchtete Haut des betroffenen Bereichs einmassieren. Gründlich mit Wasser abspülen, bevor Sie Ihre Pflegeroutine fortsetzen. 

Succinic Acid Treatment

Bernsteinsäure ist eine biobasierte Chemikalie, die aus Mais gewonnen wird und dazu beiträgt, das Erscheinungsbild von Hautunreinheiten zu reduzieren und den Fettgehalt der Haut zu senken. Es kann auch dazu beitragen, Aknebakterien auf der Haut zu reduzieren, ein normalerweise harmloses Hautbakterium, das entzündliche Akne verursachen kann, wenn die Haarfollikel verstopft sind.

Unsere gezielte Behandlung enthält 2 % kolloidalen Schwefel, der keratolytische Eigenschaften besitzt, die das Peeling unterstützen und die Verstopfung der Poren weiter reduzieren. 

ANWENDUNG: Kann bis zu dreimal täglich auf eine Hautunreinheit aufgetragen werden. Wir empfehlen zuerst die Reinigung mit Salicylic Acid Cleanser. Geben Sie eine kleine Menge aus der Tube auf einen sauberen Finger und tragen Sie das Produkt direkt auf die Hautunreinheit auf. Lassen Sie die Formulierung 5 Minuten lang trocknen, bevor Sie weitere Produkte auftragen oder Kleidung darüber ziehen. 

C-50 Blemish Night Treatment

Mit ihrer wirkungsvollen Kombination aus Vitamin C und Vitamin E wirkt diese Maske über Nacht intensiv gegen Hautunreinheiten und beugt künftigen Ausbrüchen vor. Die ebenfalls enthaltene Salicylsäure hilft, die Poren zu peelen und zu öffnen, während der Lotus-Extrakt hilft, den Fetthaushalt auszugleichen. Darüber hinaus hat es entzündungshemmende und gegen Rötungen wirkende Eigenschaften und gleicht den Hautton aus.

ANWENDUNG: Tragen Sie das Produkt am Abend unmittelbar vor dem Schlafengehen auf. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die zu Unreinheiten neigenden Stellen auf, einschließlich Brust und Rücken. Sobald das Produkt eingezogen ist, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen abspülen.

VORBEUGUNG VON AKNE AUF BRUST UND RÜCKEN

Neben den besten Produkten, die Sie in Ihr Badezimmer bringen können, gibt es noch einige andere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ausbrüche am Körper zu verhindern. 

TRAGEN SIE LOCKER SITZENDE KLEIDUNG

Enge Kleidung lässt die Haut nicht atmen und kann Bakterien, Fett und Schmutz in der Nähe der Hautoberfläche einschließen, wodurch Pickel entstehen können. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für eine lockere Passform und lassen Sie Ihre Haut tief durchatmen. Reibung kann außerdem bestehende Ausbrüche verschlimmern, denn sie verhindert den Heilungsprozess. Daher ist dies besonders wichtig bei aktiven Ausbrüchen. 

NATÜRLICHE SCHÖNHEIT

Achten Sie bei Ihrer Kleidung auf lockere Passformen und Naturfasern, wie zum Beispiel Baumwolle, denn sie sind atmungsaktiv und lassen mehr Luft an Ihre Haut. Baumwolle, Seide und Leinen haben von Natur aus hypoallergene Eigenschaften und eignen sich daher besonders gut für empfindliche Hauttypen. 

UNSERE HAARE VERDIENEN MEHR AUFMERKSAMKEIT 

Wenn Sie einen üppigen Lockenkopf haben, könnten ihre Locken bei Berührung mit Ihrer Haut Reizungen verursachen. Bei der Verwendung zahlreicher Haarpflegeprodukte, wie Öle oder Haarspülungen, können Rückstände auf der Hautoberfläche zurückbleiben und dort für Ungleichgewicht sorgen. Wenn Sie Ihre Haare nicht regelmäßig waschen, kann auch das dazu führen, dass sich natürliche Fette auf der Haut ablagern und dort die Poren verstopfen. 

DUSCHEN SIE SICH REGELMÄSSIG

Im Laufe eines Tages können sich abgestorbene Hautzellen und Bakterien auf der Haut ansammeln, die im Fall einer übermäßigen Fettproduktion zu einer Verstopfung der Haarfollikel führen können. Regelmäßiges Duschen, vor allem nach sportlicher Betätigung, leistet einen wichtigen Beitrag, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Das anschließende Abspülen mit kaltem Wasser schließt außerdem die Poren und macht sie weniger empfänglich für Verunreinigungen. 

WECHSELN SIE IHRE BETTWÄSCHE

Wir empfehlen Ihnen den häufigen Wechsel Ihrer im Haushalt verwendeten Textilien, wie Handtücher, Kissen- und Bettbezüge,

da sich in ihnen Bakterien, Feuchtigkeit und abgestorbene Hautpartikel ansammeln und bei Berührung an der Hautoberfläche haften bleiben können. Außerdem ist regelmäßige frische Bettwäsche einfach ein Wohlfühlfaktor.  

STRESSMANAGEMENT

Leichter gesagt als getan. Stress kann sich allerdings negativ auf den Heilungsprozess auswirken, wenn der Körper gegen eine Infektion ankämpft – ganz gleich, ob es sich dabei um eine Erkältung oder eitrige Pickel im Brustbereich handelt. Yoga, Meditation, Spaziergänge in der Natur, ein gutes Buch in der Badewanne oder jede andere Form der Selbstfürsorge senkt den Cortisolspiegel im Blut und setzt Energie für den Kampf gegen Bakterien frei.  

HOLEN SIE SICH UNTERSTÜTZUNG 

Wenn Ihre Bemühungen kein Ergebnis zeigen oder Sie unter schwerer Akne leiden, sollten Sie sich vielleicht Rat von Fachleuten holen, die Ihnen die richtige Behandlung verschreiben können. Grundsätzlich empfehlen wir, bei Akne eine Ärztin oder einen Dermatologen zu konsultieren, um externe Faktoren, die sich auf Ihre Haut auswirken können, zu untersuchen und die beste Behandlungsmethode für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.


Wenn Sie weitere Fragen haben, Unterstützung oder ein auf Sie zugeschnittenes Rezept für Ihre Akne brauchen, steht Ihnen das Team von #askINKEY gern mit Rat und Tat zur Seite. 

 



Photo of Written by one of our askINKEY skincare advisors

Written by one of our askINKEY skincare advisors

Our askINKEY team are available 24/7 on our live chat. A friendly bunch, all experts with deep product knowledge, ready to make skincare as simple as possible. Whether you are an ingredient expert or starting your journey, no question is too big or too small, no judgement or jargon, we’re here to help and be part of your journey.